Freitag, 20 Jul 2018
 
 

Warme Ölmassage

Warme Ölmassage Massagepraxis  Hannover Linden 

 Die warme Ölmassage wird von mir in der Massagepraxis Hannover - Linden am Gesamtkörper ohne Intimzone, die abgedeckt wird, durchgeführt. Als Öle nehme ich z. B. Johanniskrautöl, Mandelöl oder Traubenkernöl.  Johanniskrautöl wird wegen seiner roten Farbe auch Rotöl genannt und ein Sonnenbad sollte nach dem Einmassieren vermieden werden, da die Haut sonst Flecken bekommt.

Das Johanniskrautöl erwärmt die Muskeln und wirkt beruhigend auf den gesamten Organismus. Das Mandelöl ist sehr pflegend und reizlindernd. Es eignet sich gut bei trockener und rissiger Haut und verbreitet einen angenéhmen Duft.

Das Traubenkernöl enthält wertvolle  Fettsäuren und ist geruchsneutral. Bei Bedarf verwende ich Aroma-Öle wie z. B. Orange, welches die Stimmung hebt oder Lavendel mit einer ausgleichenden Wirkung.

Die Ölmassagen sind so aufgebaut, dass ich am Rücken beginne und danach mit rhytmischen sanften Bewegungen Beine und Arme miteinbeziehe.  Die gleichförmigen, sich immer wiederholenden Bewegungen führen dazu, dass der Verstand nicht mehr nachdenkt und die Kontrolle abgibt. So kann der Mensch, der massiert wird, besser zur Ruhe kommen. Die Ölmassage wirkt entspannend und entgiftend zugleich und löst Schlacke aus dem Körper.